FerienerholungFerienerholung

Sie befinden sich hier:

  1. Was wir tun
  2. Ferienerholung für bedürftige Kinder
  3. Ferienerholung

Ferienerholung

Der Arbeitskreis Hilfe für Menschen in Not des Münchener Roten Kreuzes engagiert sich seit mehr als 20 Jahren, um Jugendlichen zwischen 9 und 15 Jahren aus dem Balkan und der Ukraine unbeschwerte Urlaubstage ermöglichen zu können. Die Kinder stammen aus Krisenregionen, aus Ländern, die von politischen Unruhen und wirtschaftlicher Not geprägt sind oder aus sozial schwachen Familien bzw. einem problematischen familiären Umfeld.

Jedes Jahr laden wir drei bis vier Gruppen à 20 Kindern in unsere sanierte Ferien- und Freizeitanlage, einem umgebauten Bauernhaus, in der Pupplinger Au ein. Wir betreuen die Mädchen und Jungen rund um die Uhr und bringen ihnen auf pädagogisch-spielerische Weise Land, Leute und Kultur näher. Dank zahlreicher Sponsoren können wir ihnen während ihres zweiwöchigen Aufenthalts neben einer ausgezeichneten Verpflegung ein abwechslungsreiches Programm bieten, das von Museen und Schlössern bis zu Freizeitbädern, Wildparks und Sommerrodelbahn reicht. Neben den Tagesausflügen ist auch immer ein mehrtägiger Aufenthalt in einer der Berghütten des BRK im Tegernseer Tal vorgesehen.

Unsere größte Freude ist es, den Kindern, die bislang auf der Schattenseite des Lebens standen, mit unserer Ferienerholung ein einmaliges Erlebnis bereiten zu können!